Termine

Jan
19

19.01.2018 - 23.01.2018

Feb
24

24.02.2018 - 25.02.2018

Mär
17

17.03.2018 - 18.03.2018

Mär
26

26.03.2018 - 29.03.2018

Apr
14

14.04.2018 - 15.04.2018

Apr
27

27.04.2018 - 29.04.2018

Mai
28

28.05.2018 - 01.06.2018

Jun
15

15.06.2018 - 17.06.2018

Okt
9

09.10.2018 - 13.10.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Landesentscheid im Leistungspflügen Rheinland-Pfalz  2017

siegerfoto

Die besten Pflüger in Rheinland-Pfalz im Jahr 2017 sind Dominic Schneider aus Busenhausen im Beetpflügen und ein besonderes Kuriosum sein Bruder Dennis Schneider im Drehpflügen. Am zweiten Septemberwochenende dieses Jahres fand im Rahmen des Merscheider Marktes bei Morbach im Hunsrück der Landesentscheid im Leistungspflügen für das Land Rheinland-Pfalz 2017 statt. Im Grußwort von Dr. Anja Stumpe, der Leiterin des Dienstleistungszentrums für den ländlichen Raum (DLR) Eifel, würdigte diese das Pflügen als eine Königsdisziplin des Landwirtes.

Im zweijährigen Abstand führen einige der Mitgliedsgruppen der Landjugend Rheinland-Nassau in Zusammenarbeit mit den DLRs die Kreisentscheide im Leistungspflügen durch. Im Jahr dazwischen findet dann -  wie in diesem  Jahr - der Landesentscheid im Leistungspflügen  statt. Und neben der perfekten Furche und dem idealen Beet spielt natürlich auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern und den Landjugendgruppen eine große Rolle. Der Erfahrungsaustausch, die gleichen Interessen, Ideale und Ziele verbinden schnell. Und nicht zuletzt der Reiz des Wettbewerbes motiviert zu Höchstleistungen. Lockt doch die Möglichkeit in die nächsten Stufen, die Deutsche Meisterschaft, die Europameisterschaft oder gar Weltmeisterschaft im Leistungspflügen vorzustoßen. Die Stimmung bei diesen Entscheiden ist unnachahmlich:  Schlepper mit sorgfältig gepflegten und akribisch eingestellten Pflügen, frisch gepflügte Erde, nervöse und ehrgeizige Teilnehmer, sich ihrer Bedeutung bewusste Richter, Betreuungsmannschaften, Fans und natürlich neugierige und fachmännische Zuschauer. Schön war in diesem Jahr, dass der Landesentscheid im Leistungspflügen im Rahmen des Merscheider Marktes stattfinden konnte. Sehr erfreulich war die Zuschauerresonanz, trotz zeitweise regnerischen Wetters. Viele hatten den Anlass zu einem Familienausflug genutzt, aber auch „alte Hasen“ und „junge Experten“ konnten gesichtet werden.

Zu keiner Zeit befasst sich die junge Landwirtin, der junge Landwirt so intensiv mit der Abstimmung von Schlepper und Pflug, wie beim Leistungspflügen. Der Wettbewerb fördert zudem das Verständnis für die Technik und das handlungsorientierte Arbeiten.

Bei wechselhaftem, aber letztendlich doch weitgehend trockenem Herbstwetter gingen die Sieger der Kreisentscheide an den Start.  Ein Großteil des Starterfeldes kam aus dem Westerwald. Daher waren diese Teilnehmer mit ihren Schleppern und Pflügen auf eigens zu diesem Zweck gemieteten Tiefladern angereist, um mit dabei sein zu können.

Im Wettbewerb kam es zunächst darauf an, alle technischen Anforderungen des Pflügens, wie z. B. ein gleichmäßiges Ein- und Aussetzen des Pfluges, gerades und gleichmäßiges Pflügen oder das Einhalten der geforderten Pflugtiefe möglichst exakt zu erfüllen. Das Pflügen und die Bewertung des Ergebnisses erfolgten nach den Regeln des Deutschen Pflügerrates. Jeder Teilnehmer musste in 3 Stunden seine Parzelle gepflügt haben. Richter aus dem Ehrenamt und von den DLRs in Rheinland-Pfalz erfüllten sehr akribisch ihre Aufgabe. Die Organisation des eigentlichen Wettbewerbs lag in den bewährten Händen von Stefan Thiex und Sebastian Thielen vom DLR Eifel in Bitburg.

Bei den Drehpflügern siegte Dennis Schneider aus Busenhausen, Michael Hassel aus Unterschützen und Max Bast aus Pleitzenhausen. Bei den Beetpflügern siegte Dominic Schneider aus Busenhausen vor Luca Deisting aus Orfgen. Sie konnten sich über schöne Pokale, Ehrenurkunden und Sachpreise, sowie die Erstplatzierten über eine Fahrt zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin im Januar 2018 mit der Landjugend Rheinland-Nassau freuen. Die jeweils ersten beiden Plätze werden im kommenden Jahr Rheinland-Pfalz bei der Deutschen Meisterschaft im Leistungspflügen am 14.+15.04.2018 in Stöckse/Nienburg in Niedersachsen vertreten. Ihnen allen sei viel Erfolg bei den weiteren Entscheiden gewünscht. Vizepräsident Manfred Zelder überbrachte die Glückwünsche des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau und Fabian Schüller, Vorsitzender des Arbeitskreises Agrarpolitik die Glückwünsche der Landjugend Rheinland-Nassau.

Den Zuschauern wurde viel Wettkampfgeist geboten. Sie konnten die fachmännische Beurteilung durch die Richter verfolgen, das Tüfteln der Teilnehmer an den Einstellmöglichkeiten ihrer Pflüge, das Ausmessen der Restflächen und das Fixieren der Peilstangen. Daneben konnte das Markttreiben des Merscheider Marktes genossen, das ein oder andere Schnäppchen gemacht und den Darbietungen der Musikvereine gelauscht werden . Und auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ein herzlicher Dank geht an das ausrichtende DLR Eifel, dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau in Mainz, der Landjugend Bernkastel-Wittlich, der Marktgemeinschaft Merscheid und nicht zuletzt allen ehren- und hauptamtlichen Organisatoren und Helfern vor Ort, die mit viel Engagement, Zeit und Einsatz zum guten Gelingen des Landesentscheides im Leistungspflügen mit beigetragen haben.