Landjugend Rheinland-Nassau auf dem Deutschen Landjugendtag

Fritzlar wird zur Landjugend-Hauptstadt

DLT0001

 

Alle zwei Jahre findet der Deutsche Landjugendtag statt und ist für Landjugendliche ein absolutes Sommerhighlight. Jeder DLT wird von einem anderen Landesverband der Landjugend organisiert und in der eigenen Region durchgeführt. Der diesjährige DLT fand vom 15.-17. Juni unter dem Motto „Land.Leben.Lieben“ in Fritzlar in Hessen statt.

120 HelferInnen der Hessischen Landjugend haben in über 8000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit ein Wochenende auf die Beine gestellt, das vielen in Erinnerung bleiben wird. Der DLT steht für Festivalstimmung und Austausch, Musik und Exkursionen, Geselligkeit und Diskussion. Ca. 1000 Landjugendliche aus ganz Deutschland waren nach Hessen gereist, darunter auch eine Gruppe aus Rheinland-Nassau. Diese reiste Freitag mit dem eigenen PKW an und bezog ihr Gruppenzelt.

IMG 20180617 WA0004

Samstagmorgen fand im Rahmen der Jugendveranstaltung eine Podiumsdiskussion u.a. mit Bundesjugendministerin Frau Dr. Franziska Giffey statt. Die hessische Landesvorsitzende Carolin Hecker appellierte an die DLT-Gäste aus der Bundesregierung: „Wir Landjugendlichen engagieren uns ehrenamtlich in unseren Regionen. Dafür brauchen wir weiterhin solide Unterstützung, die leicht zu beantragen ist.“ Es sei höchste Zeit, die Förderrichtlinien der heutigen Zeit anzupassen, so die junge Frau weiter. Diese Bitte nahm die Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey mit nach Berlin: „Ich nehme den Arbeitsauftrag gern an, der da heißt: Wir wollen Demokratie und nicht Bürokratie leben“, beschreibt ihn die ehemalige Berliner Bezirksbürgermeisterin.

Im Anschluss an die Diskussion führte die Hessische Landjugend ihr selbstinszeniertes Theaterstück „Dobbel Dee“ auf und zeigte auf humorvolle Weise, was die Jugend auf dem Land bewegt. Am Nachmittag standen zahlreiche Exkursionen zur Wahl. Egal ob Kultur, Sport, Natur oder Technik, für jeden war etwas dabei. Abends ließen die Landjugendlichen gemeinsam den Tag ausklingen, feierten bei Live-Musik und knüpften neue Bekanntschaften. Nach einem Frühshoppen am Sonntag trat die Gruppe dann die Heimreise an.  

IMG 20180617 WA0010

Maria Müller, Vorsitzende der Landjugend Rheinland-Nassau sprach der Landjugend Hessen ein Kompliment aus. „Das gesamte Wochenende in Fritzlar war super organisiert, alle Ehrenamtlichen waren sehr nett und hilfsbereit. Die Stimmung unten den Landjugendlichen war großartig und ich habe viele neue Leute kennengelernt. Es wäre schön gewesen, mit einer noch größeren Gruppe aus Rheinland-Nassau nach Hessen zu fahren. Hoffentlich beim nächsten Mal. Denn wer nicht dabei war, hat echt was verpasst!“ 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen